CCPA-Erklärung

KALIFORNISCHE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datum des Inkrafttretens: 1. Januar 2021

Die Tuthill Corporation („Tuthill“, „wir“ und „uns“) stellt diese kalifornische Datenschutzerklärung zur Verfügung, um dem California Consumer Privacy Protection Act von 2018 („CCPA“) und anderen anwendbaren kalifornischen Gesetzen nachzukommen, und alle im Folgenden verwendeten Begriffe, die in einem Gesetz definiert sind, sollen die gesetzliche Bedeutung haben. Diese kalifornische Datenschutzerklärung ergänzt die Informationen, die in unserer allgemeinen Datenschutzrichtlinie enthalten sind, die auf unserer Website unter https://www.tuthill.com/legal/privacy-policy (die „allgemeine Datenschutzrichtlinie“) veröffentlicht ist, und gilt nur, wenn personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, in den Anwendungsbereich des CCPA oder eines anderen anwendbaren kalifornischen Gesetzes fallen, was der Fall sein kann, wenn wir personenbezogene Daten von Personen im Bundesstaat Kalifornien, USA, erhalten. Im Falle eines Konfliktes zwischen dieser kalifornischen Datenschutzerklärung (falls anwendbar) und unserer allgemeinen Datenschutzrichtlinie hat diese kalifornische Datenschutzerklärung Vorrang.

Kategorien der gesammelten personenbezogenen Daten

Der Abschnitt unserer allgemeinen Datenschutzrichtlinie mit dem Titel „Welche personenbezogenen Daten wir sammeln“ hält die Details über die von uns erfassten personenbezogenen Daten bereit. Die personenbezogenen Daten, die wir in den zwölf Monaten vor dem Inkrafttreten dieser kalifornischen Datenschutzerklärung von Verbrauchern gesammelt haben, fallen in die folgenden Kategorien, die vom CCPA festgelegt wurden:

  • Persönliche Identifikationsmerkmale wie Name, Berufsbezeichnung, Postanschrift, Telefonnummern, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internetprotokoll-Adresse (IP), E-Mail-Adresse und Kontoname
  • Finanzinformationen wie z. B. Zahlungskarten-Informationen
  • Geschäftliche Informationen wie Aufzeichnungen über gekaufte oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen sowie Informationen über Interaktionen mit unseren Distributoren, Vertriebspartnern oder Angeboten
  • Informationen über Internet- oder andere Netzwerkaktivitäten, wie z. B. Informationen über Ihre Interaktionen mit unseren Dienstleistungen, Websites oder anderen Angeboten
  • Geolokalisierungs-Daten, die den allgemeinen physischen Standort (IP-Adresse und Postleitzahl) von Ihnen oder Ihrem Gerät angeben
  • Audio-, visuelle oder ähnliche Informationen, wie z. B. Audioaufzeichnungen von Anrufen bei unseren Kundendienstzentren und CCTV-Videoaufzeichnungen, die in unseren Einrichtungen vorgenommen werden
  • Rückschlüsse aus einer der oben genannten Informationskategorien, einschließlich Informationen über Präferenzen, Charakteristika, Verhaltensweisen und Einstellungen, die wir über unsere Websites oder andere Angebote sammeln, um Inhalte zu personalisieren

Quellen für personenbezogene Daten

Wir beziehen die oben aufgeführten Arten personenbezogener Daten aus den folgenden Kategorien von Quellen:

  • Direkt von unseren Kunden oder potenziellen Kunden (zum Beispiel aus Informationen, die unsere Kunden uns im Zusammenhang mit den Bestellungen von Produkten, die sie bei uns kaufen, oder mit der Einrichtung eines Kontos bei uns zur Verfügung stellen)
  • Direkt und indirekt aus Aktivitäten auf unseren Websites, mobilen Anwendungen und anderen Angeboten (zum Beispiel aus Eingaben über unsere Website oder automatisch während der Nutzung unserer Websites oder mobilen Anwendungen gesammelten Informationen)
  • Aus öffentlich zugänglichen Quellen
  • Von unseren Drittanbietern oder Dienstanbietern, einschließlich Zahlungsabwicklern
  • Aus Website-Analytik-Tools von Drittanbietern und Cookies, Web-Tags und anderen Technologien, die Informationen über den Besucherverkehr auf unserer Website und mobilen Anwendungen sammeln

Zwecke der Sammlung von personenbezogenen Daten

Wir können die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für die im Abschnitt „Verwendung der von uns erfassten Informationen“ unserer allgemeinen Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke verwenden oder weitergeben, wozu einer oder mehrere der folgenden gehören:

  • Zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für Sie oder das von Ihnen vertretene Unternehmen (z. B. wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, um eine Bestellung bei uns aufzugeben, verwenden wir diese Daten, um Ihre Zahlung zu bearbeiten, den Verkauf abzuschließen und das Produkt an Sie zu versenden)
  • Zur Pflege unserer Geschäftsbeziehung und/oder Bereitstellung von fortlaufendem Support, wenn Sie, oder das von Ihnen vertretene Unternehmen, ein Nutzer unserer Angebote, Produkte oder Dienstleistungen oder ein Kunde sind oder Sie anderweitig für Geschäftszwecke mit uns in Beziehung treten
  • Um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und um auf Ihre Kommentare oder Informationsanfragen zu reagieren
  • Zur Durchsetzung der Verträge, die wir mit Ihnen oder dem von Ihnen vertretenen Unternehmen abschließen, oder um Ansprüche abzuwehren, die sich aus solchen Verträgen ergeben
  • Zur Handhabung, Pflege, Verbesserung, Verwaltung und Bereitstellung unserer Angebote, einschließlich der Anpassung, Personalisierung und Optimierung von Angeboten und Kundenerfahrungen
  • Für Sicherheitszwecke, einschließlich zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit unsererseits oder anderer Benutzer oder Kunden, soweit erforderlich
  • Wenn wir aufgrund geltender Gesetze, Vorschriften oder rechtlicher Verfahren dazu verpflichtet oder berechtigt sind, einschließlich der Weitergabe an Zoll- oder andere staatliche Organe, oder
  • wie Ihnen bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben

Kategorien von personenbezogenen Daten, die weitergegeben oder verkauft werden

Wir können die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für die im Abschnitt „Wie wir die von uns gesammelten Daten weitergeben“ genannten Zwecke weitergeben oder offenlegen. In den zwölf Monaten vor dem Datum des Inkrafttretens dieser kalifornischen Datenschutzerklärung haben wir keine personenbezogenen Daten von Verbrauchern verkauft. Die personenbezogenen Daten, die wir in den zwölf Monaten vor dem Inkrafttreten dieser kalifornischen Datenschutzerklärung über Verbraucher für Geschäftszwecke offengelegt haben, fallen in die folgenden vom CCPA festgelegten Kategorien:

  • Persönliche Identifikationsmerkmale
  • Finanzinformationen
  • Geschäftliche Informationen
  • Informationen über Internet- oder andere Netzwerkaktivitäten
  • Geolokalisierungs-Daten
  • Audio-, visuelle oder ähnliche Informationen
  • Rückschlüsse aus einer der oben genannten Informationskategorien

Die oben genannten Informationskategorien wurden an die folgenden Kategorien von Dritten weitergegeben:

  • Dienstanbieter, die Dienstleistungen für uns erbringen oder uns dabei unterstützen, Ihnen ein angefordertes Produkt oder eine Dienstleistung zu liefern, einschließlich Versandunternehmen
  • Analytik-Anbieter, die uns dabei helfen, Leistungsmetriken in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen, Websites oder Apps zu erstellen
  • Unsere verbundenen und nahestehenden Unternehmen
  • Zahlungsabwickler
  • Von Ihnen autorisierte Dritte, einschließlich Drittvertriebspartner und Distributoren

Rechte nach dem CCPA

Der CCPA gewährt den Einwohnern Kaliforniens die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit
Sie können Informationen darüber anfordern, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten gesammelt, verwendet, weitergegeben, verkauft, offengelegt und anderweitig verarbeitet haben, einschließlich des Rechts, die spezifischen personenbezogenen Daten anzufordern, über die wir verfügen.

Recht auf Löschung
Sie können verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, löschen. Wir können Ihren Antrag auf Löschung gemäß bestimmter Ausnahmen im CCPA ablehnen, und die Antwort, die wir geben, wird alle Gründe für die Ablehnung Ihres Antrags detaillieren.

Recht auf Nichtdiskriminierung
Sie haben das Recht, von uns nicht diskriminierend behandelt zu werden, wenn Sie eines Ihrer CCPA-Rechte wahrnehmen.

Widerspruchsrecht (Opt-out)
Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht, wie im CCPA vorgesehen. Wenn Sie ein Angebot für Produkte und Dienstleistungen anfordern, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittvertriebspartner oder Vertriebspartner weiter und diese können Sie bezüglich Ihres Projekts kontaktieren und Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Indem Sie ein Angebot anfordern oder anderweitig die Weitergabe Ihrer Daten genehmigen, stimmen Sie einer solchen Verwendung zu. Sie können uns über die unten aufgeführten Kontaktmöglichkeiten erreichen, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern oder die zukünftige Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu kontrollieren. Wir verkaufen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren, ohne eine ordnungsgemäße Einverständniserklärung einzuholen.

Ausübung Ihrer Datenschutzrechte

Um von Ihrem Auskunfts- oder Löschungsrecht Gebrauch zu machen, stellen Sie bitte eine verifizierbare Verbraucheranfrage an uns, indem Sie:

  • uns eine E-Mail an privacy@tuthill.com senden oder
  • uns an die Adresse Tuthill Corporation, ATTN: Privacy, 8500 S. Madison St., Burr Ridge, IL 60527, USA, schreiben.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Wohnsitz in Kalifornien zu überprüfen, um Ihre Anfragen zu bearbeiten. In Übereinstimmung mit dem CCPA müssen wir Ihre Identität bestätigen, um Ihre Anfragen zu bearbeiten. Zu diesem Zweck können wir Sie auffordern, sich bei Ihrem Konto anzumelden oder Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Konto oder Ihren Transaktionen bei uns bereitzustellen, oder von Ihnen einen amtlichen Ausweis, unterzeichnete Erklärungen und andere Identitätsnachweise verlangen. Sie können einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag stellt, wie es das kalifornische Gesetz vorsieht, und wir behalten uns das Recht vor, einen Nachweis für eine solche Bevollmächtigung zu verlangen. Sie können auch eine verifizierbare Verbraucheranfrage im Namen Ihres minderjährigen Kindes stellen. Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Befugnis, die Anfrage zu stellen, nicht überprüfen und nicht bestätigen können, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen, oder wenn Sie uns nicht genügend Angaben machen, damit wir Ihre Anfrage verstehen und beantworten können. In unserer Antwort werden wir die Gründe erläutern, warum wir einer Anfrage nicht nachkommen können, sollte dies der Fall sein.

Angaben zum Direktmarketing

Das kalifornische „Shine the Light“-Gesetz (Zivilgesetzbuch, Abschnitt 1798.83) verpflichtet Unternehmen, auf Anfragen von kalifornischen Kunden zu antworten, die sich über die Praktiken des Unternehmens im Zusammenhang mit der Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke erkundigen. Sie können eine Anfrage über Tuthills Sammlung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten stellen.

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese kalifornische Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, wie in unserer allgemeinen Datenschutzrichtlinie vorgesehen.